Lehrveranstaltungen (Michael Weiss)

Lehre Sommersemester 2018:

Vorlesung Krümmung und charakteristische Klassen

Dazu soll es auch Übungen geben. Das folgende alte Skript (in zwei Portionen, auf Englisch) kann vorläufig als Vorlage dienen.
Skript, erster Teil
Skript, zweiter Teil


Erstes Übungsblatt
Zweites Übungsblatt
Drittes Übungsblatt
Viertes Übungsblatt
Fünftes Übungsblatt
Sechstes Übungsblatt (mit einigen Verbesserungen, später angebracht)
Siebtes Übungsblatt (sehr verspätet; Abgabe Fr 8.6. morgens?)
Achtes Übungsblatt
Neuntes Übungsblatt (Abgabe Do 21.6. morgens)
Zehntes Übungsblatt (Abgabe Do 5.7. morgens)

Topologie Oberseminar

Die meisten Vorträge werden von hiesigen SprecherInnen gegeben, und zwar zum Thema "Automorphisms of manifolds and algebraic K-theory". (Organisation: Johannes Ebert und ich.) Es wird aber auch ein paar Vorträge mit und von eingeladenen Sprechern geben. Für die Daten sollte man sich an den Veranstaltungskalender halten.
Planung der Vorträge zum Thema "Automorphisms of manifolds and algebraic K-theory"

Lehre Wintersemester 2018-2019:

Vorlesung Topologie II

Diese Vorlesung ist die Fortsetzung von Topologie I, WS 2017-2018. Sie bietet weniger Neues als die Topologie I - Vorlesung, dafür aber eine Vertiefung der homologischen Methoden und eine Vertiefung der kombinatorischen Methoden zur Konstruktion oder Beschreibung von topologischen Räumen. Zur singulären Homologietheorie, die schon im WS 2017-2018 eingeführt wurde, kommen hinzu: singuläre Kohomologie (ein kontravariantes Gegenstück zur singulären Homologie) und gewisse Produkte, die in der Kohomologie stattfinden oder Kohomologie mit Homologie verbinden. Eine wichtige Anwendung davon: Poincare-Dualität für Mannigfaltigkeiten. Zum Begriff semi-simpliziale Menge, der im WS 2017-2018 eingeführt wurde, kommt hinzu der allgemeinere (und etwas weniger kombinatorisch gehaltene) Begriff CW-Raum.

Seminar Rationale Homotopietheorie

Mitorganisator: Leon Hendrian
Übersicht der geplanten Vorträge